Nach einer Prüfung ist vor einer Prüfung

Deckrüde, Cajun, Deisterland

Nach dem das Jahr 2018 wenig erfolgreich für die roten Jungs war. Zugegebenermassen, nach dem bescheiden Start im Frühjahr, hatte ich die Nase voll, überhaupt noch etwas mit den Jungs in Richtung Prüfung oder Ausstellung zu machen, entwickelt sich das Jahr 2019 gar nicht so schlecht und wir machen weiter.

Denn das Kerlchen hat seine Begleithundeprüfung im Ersten Preis bestanden. Ich bin richtig stolz auf den Jüngsten der roten Jungs. Er ist immer für eine Überraschung gut.

Der Prüfungstag begann wie immer mit den roten Jungs chaotisch. Das Kerlchen büchste aus, um den „Erzfeind“ einen blonden Golden Retriever zu verprügeln: Eine Sekunde war ich abgelenkt, da beim Einsteigen ins Auto Uschko irgendwie die Rampe verfehlte und ins Leere trat und stürzte. Den Augenblick wo ich dem Senior im Team wieder auf die Beine half, nutze das Kerlchen und ab ging es, peinlich, peinlich. Passiert war nichts. Typisch Rüde grosses Geschrei und Gemache und vor allem viel heise Luft. Nachdem die Beiden sich getrennt hatten, liefen sie einträchtig nebeneinander, Jungs halt. Xeno wartet zum Glück noch im Keller, sonst wäre die Sache anders ausgegangen, zwei gegen einen ist weniger nett. Irgendwann hatte ich dann meine Jungs sortiert und im Auto und wir konnten endlich losfahren. Auf dem Weg zum Prüfungsort meinte ich ein Knurren aus dem Kofferraum zu hören, allem Anschein nach hatte Uschko Xeno mal die Meinung gesagt, da Xeno sich gerne während der Fahrt  breit macht und kein anderer mehr Platz findet. Angekommen fand ich einen eingeschüchterten Xeno vor, Uschko´s Ansage hatte wohl gewirkt.

Nach der Begrüssung durch den Richter konnte es dann auch los gehen. Erst kam der Prüfungsteil auf dem Hundeplatz und dann der Verkehrsteil, den das Kerlchen super meisterte.

Angespornt durch das gute Ergebnis werden wir weitermachen. Wenn alles nach Plan läuft, stehen dieses Jahr noch die ein oder andere Prüfung auf dem Programm sowie die ein oder andere Ausstellungen. Berichte folgen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.